Das Laubhüttenfest ist eines der drei Feste der ewigen Ordnung unseres Herrn (3. Mose 23:33/34-44).

Es wird gefeiert als Erntedankfest vom 15.-22. des siebten Monats (Tischri). Das Herstellen und Wohnen in einer Laubhütte begann bei Jakob (1. Mose 33:17) nach seiner Versöhnung mit Esau. Später wohnte das Volk Gottes nach dem Auszug aus Ägypten in Laubhütten auf dem Weg ins gelobte Land. Zur Erinnerung an das Leben in der Wildnis und als Dank- und Freudenfest wird Sukkot gefeiert. Wir feiern mit einem demütigen Herzen und voller Dankbarkeit, weil wir durch seine Gnade und Liebe in sein Volk eingepfropft sind und er uns mit allem versorgt, was wir benötigen, wenn wir in seiner Abhängigkeit und seinem Schutz leben (Matth. 6:19-36 und Johannes 6:32-36).

Den Abschluss bildet Yom Kippur (der Tag der Versöhnung)

kommende Events

23 Okt 2020
07:00PM - 09:00PM
Shabbat
25 Okt 2020
11:00AM - 01:30PM
Gottesdienst
27 Okt 2020
06:30PM - 07:30PM
Gebet für das Gebetshaus und Frankfurt
30 Okt 2020
07:00PM - 09:00PM
Shabbat
01 Nov 2020
11:00AM - 01:30PM
Gottesdienst

"Denn mein Haus wird Bethaus genannt werden für alle Völker."

Jesaja 56:7